Die Kinder der Klasse 3c machten im Kunstunterricht einen Ausflug ins Mittelalter. Sie hörten die Geschichte von einem furchterregenden und faszinierendem Tier, das im Jahr 1515 mit einem portugiesischem Schiff aus Indien nach Lissabon kam. Dort sorgte es für große Aufregeung. Auch eine Künstler aus Deutschland, Albrecht Dürer, hörte von dem “Wundertier” und verewigte es auf einem Bild.

Dieses Bild war der Anlass, mit eigenen Mitteln (Frottage, Collage), das Tier mit der “Ritterrüstungshaut” zu gestalten. Die Kinder untersuchten und befühlten verschiedene Oberflächen und rieben sie mit schwarzem Stift auf Papier. So entstand die kleine Ausstellung großer Tiere der 3c!

Categories:

Tags:

Comments are closed